Nachbericht: Sommercamp der Jusos Saar und der SJD – Die Falken Kreisverband Saarlouis

In diesem Jahr veranstalteten die SJD – Die Falken gemeinsam mit den Jusos Saar ein Sommercamp. Unter dem Motto: Sommer. Sonne. Sozialismus. – Internationales Sommercamp 2013 haben die beiden Verbände vom 1. bis zum 4. August ihr Camp auf dem Jugendcampingplatz in Siersburg aufgeschlagen.

Nach der Anreise am Donnerstagnachmittag eröffnete das Camp mit einem gemeinsamen Lagerfeuer-Abend und gemütlichem beisammen sitzen.
Am Freitagvormittag startete das Seminarprogramm gleich mit einem Höhepunkt. Prof. Dr. Rixecker, Präsidenten des saarländischen Verfassungsgerichtshofs, stand den Teilnehmer*innen des Camps Frage und Antwort zu Themen wie der 5%-Hürde, aber auch brandaktuellen Themen wie dem NSA-Skandal.

Der 2. Seminarblock beschäftigte sich zum einen mit den Rechten von Asylbewerber*innen im Seminar: “Der Pass ist der edelste Teil eines Menschen…” mit Referentin Viktoria Herz. Zum anderen mit der Internationalen Arbeit der Jusos Saar und dem Seminar: „ International Solidarity – Acting Peace, Justice and Equality“ Referent: Tim Kaufmann.
Am 2. Seminartag brachte Paul Martin Erzkamp den Teilnehmer*innen das „Kleinen Demo-Einmaleins“ näher. Mit viel Know-How vermittelte er den Teilnehmer*innen alles was sie für eine Demonstration wissen müssen.
Im 2. Seminarblock vermittelte Dennis Kundrus „Moderne Drogenpolitik – Recht auf Rausch?“ Hier zeigte der Referent Perspektiven auf, wie eine moderne Drogenpolitik aussehen kann und Informierte wie andere Länder in Europa ihre Drogenpolitik handhaben. Gleichzeitig referierte Johannes Hiry zum Thema „Genossenschaften – sozialistisches Wirtschaften im Kapitalismus?!“ und diskutierte mit den Teilnehmer*innen inwieweit Genossenschaften im kapitalistischen System eine alternative Form des Wirtschaftens darstellen können.
Neben den vielen interessanten und abwechslungsreichen Seminaren blieb aber immer noch genug Freizeit für Diskussionen außerhalb einer festgelegten Thematik, aber auch gemeinsame Aktivitäten wie Schwimmen in der nahe gelegenen Nied, oder gemütliches Beisammensein bei einem Liederabend am Lagerfeuer.
Nach dem Gemeinsamen Aufräumen am Sonntagmorgen hieß es für die Teilnehmer*innen des Sommercamps dann Abschied nehmen.

Ein riesengroßes Dankeschön möchten wir als SJD – Die Falken dem Juso Gemeindeverband Rehlingen – Siersburg aussprechen, die sehr viel Arbeit in diese wunderbaren vier Tage investiert haben. Die Vorbereitungen und auch die Aufgabe so viele Menschen auf einem Campingplatz mit eingeschränkten Möglichkeiten zu versorgen, hat das Team großartig bewältigt. Wir hoffen, auch im nächsten Jahr wieder ein Camp in einer solchen Dimension gemeinsam mit den Jusos gestalten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.